Feinstaub-Propaganda: Nach den Dieseln sind nun Benziner zum Abschuss freigegeben

Gerd Böhm
Im Stau 15b
80655 Bald-Autofrei
Trauer
An
Deutsche Autofahrer
Abzockstr. 1
29953 Lauftlieber
Deutsche Autofahrer
Abzockstr. 1
29953 Lauftlieber
Gerd Böhm
Im Stau 15b
80655 Bald-Autofrei
20. März 2017
Feinstaub-Propaganda: Nach den Dieseln sind nun Benziner zum Abschuss freigegeben

Liebe deutsche Autofahrer,

das hattet Ihr Euch so gedacht: Nach der Anti-Diesel-Propaganda einfach mir nichts dir nichts heimlich auf Benziner umsteigen, um Fahrverboten, Steuererhöhungen, Führerscheinentzug oder anderen Willkürbestrafungen wegen Autofahrens durch unsere „Volksvertreter“ zu entkommen.

Daraus wird leider nichts. Wie der ehemalige Automobilclub und heutige CO2-Sektenverein ADAC nämlich gerade berichtete, gibt es unter den Benzin-Motoren ebenfalls unzählige schwarze Schafe, die neben dem bösen Kohlendioxid den noch böseren und gefährlichen Feinstaub ausstoßen, nach dem bis vor wenigen Jahren seltsamerweise kein Hahn krähte.

Wenn nun die Politiker in Berlin Euer Benziner-Ausweichmanöver mitbekommen, wird es wohl richtig eng für Euch. Dann ist es ganz vorbei mit der Freude am Fahren, mit wir leben Autos, mit Technik, die begeistert, mit Temperament auf 4 Rädern oder mit nichts ist unmöööglich, denn danach ist ein neues Motto angesagt:

Nur Laufen ist umweltschonender. Und das scheint offensichtlich kein Spaß oder verfrühter Aprilscherz zu sein, da die Ökofanatiker in Amt und Würden ja bereits konkrete Autofahrverbote erlassen haben, beispielsweise in Stuttgart:

Wer sich von Euch keinen Neuwagen der Euronorm 6-Klasse leisten kann, muss ab Januar 2018 leider draußen vor der Stadt bleiben. Gebrauchte Diesel-Pkw dürften sodann quasi unverkäuflich sein. Bedanken könnt Ihr Euch zum einen bei den Herrschaften in Wolfsburg für deren Schummeleien und zum anderen bei Euch selbst.

Ihr habt nämlich höchstpersönlich dafür gesorgt, alternativlose Politiker in die Regierung zu wählen, deren höchstes und wichtigstes Ziel der Sozialismus, die Verehrung unserer Erde sowie die gleichzeitige Vernichtung der Spezies Mensch darstellt.

Doch diese Volksvertreter sind ja schließlich keine Unmenschen und sie brauchen Euch bzw. Eure Steuern auch ganz dringend. Daher haben sie Euch trotz ihrer völligen Unterwerfung unter die Klima-Lüge einen kleinen, schmalen Ausweg freigehalten, durch den Ihr entweder jetzt freiwillig gehen oder später mit roher Gewalt getrieben werdet:

Kauft Euch gefälligst endlich ein Elektroauto. Diese superteuren, winteruntauglichen, allerhöchstens für den Nahverkehr geeigneten und ständig am Kabel hängenden Kutschen sind zwar ebenfalls nicht feinstaubfrei, aber sie kurbeln dafür die schwächelnde Wirtschaft künstlich an, bringen den Banken die dringend nötige Belebung und bescheren dem Staat zusätzliche Milliarden zur fürstlichen Versorgung für die Millionen von Neubürgern.

Wie, Stromautos sind nicht feinstaubfrei? Richtig, weil der meiste Feinstaub nicht aus den Verbrennungsmotoren von Pkws stammt, sondern vom Reifen- und Bremsabrieb aller Fahrzeuge, sogar von Fahrrädern. Den mit weitem Abstand meisten Anteil haben allerdings Lkws, die seltsamerweise weder verboten noch sonstwie abgestraft werden.

Tja, so ist das eben in Bananenrepubliken. Dort werden stets diejenigen am ärgsten gemolken und abgezockt, die am wenigsten informiert sind und widerstandslos jede beliebig eklige Kröte, zum Beispiel einen 100%-SPD-Kanzlerkandidaten, freiwillig fressen.

Also macht Euch nichts draus und beißt in den sauren Apfel. So ein bisschen Bewegung zu Fuß oder mit dem Rad an der frischen Luft auf dem täglichen Weg zur Arbeit hat noch niemandem geschadet. Vielleicht kommt dabei sogar Euer verblödetes Gehirn wieder etwas in Schwung, wobei ich nicht glaube, dass das bis zur Wahl im Herbst rechtzeitig etwas werden wird.

Viele Grüße

Euer Gerd

Das könnte Sie auch interessieren:

Totales Hundeverbot, denn hier brüten Störche Sehr geehrte Damen und Herren von der Storchenpolizei,© Vorsicht Brief!vermutlich sind Sie auch so etwas wie ein Tierfreund. Allerdings schei...
Kinder, Küche und Karriere: Wie sich die Frauen freiwillig zugrunde richten Liebe überlastete Burnout-Mutter,in einem erbärmlichen Jammer-Artikel hast Du Dein fürchterliches Schicksal als Frau und Mutter sehr eindrücklich ...
Weg mit dem ekligen Flatterzeugs! Windräder schreddern hunderttausende von Fledermäusen Liebe Ökofaschos,wieder einmal stürzt sich die Presse auf Euch, weil an Euren schönen, eleganten und für ein nachhaltig mit Energie versorgtes Lan...
Nasa fälscht Klimadaten – Lügenpresse sieht „Verschwörungstheorien“ Liebe Lügenpresse,"traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast" lautet ein bekanntes Sprichwort. Da Sie Ihren veröffentlichten Stat...

Empfehlung

1 Antwort

  1. Wind sagt:

    Diese ekeligen Abzocker in Berlin wollen durch „Feinstaub“ nur abstauben. Man braucht halt viel Geld für viel Überflüssiges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.