Bravo! Australien schafft als erster die Klimalügen-Steuer ab

CO2-ausstoßender
Bürger
Glückwunsch
An
Tony Abbott
Premierminister
Australien
Tony Abbott
Premierminister
Australien
CO2-ausstoßender
Bürger
17. Juli 2014
Bravo! Australien schafft als erster die Klimalügen-Steuer ab

Sehr geehrter Herr Abbott,

meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu Ihrer großartigen Entscheidung, der CO2-Sekte einen solchen Dolchstoß zu versetzen. Was in Europa absolut undenkbar ist, nämlich die Rücknahme von einmal eingeführten Steuern, haben Sie ganz einfach und direkt in die Tat umgesetzt.

Doch es handelte sich dabei nicht um irgendeine Steuer, sondern um eine offizielle Strafzahlung für Bürger und Unternehmen, um dadurch angeblich unser Klima zu „schützen“. Früher, vor wenigen Jahrhunderten, gab es ebenfalls schon einmal eine ähnliche Steuer. Sie nannte sich Ablass und wurde von der katholischen Kirche erhoben, damit sich die Gläubigen dadurch den behaupteten Eintritt in den Himmel erkaufen konnten.

Ansonsten besteht jedoch keinerlei Unterschied zwischen dem früheren Ablass und der modernen CO2-Steuer. Beide dienen dazu, sich angeblich freizukaufen, beide wurden von religiösen und sehr mächtigen Institutionen ersonnen und beide basieren auf nichts anderem als reinen Lügen.

Sie haben wirklich vollkommen Recht: Sämtlicher CO2-Steuer-Irrsinn leistet keinerlei Beitrag zum sogenannten Klimaschutz. Das geht allein schon aus logischen Gründen nicht, denn Klima ist lediglich ein statistischer Mittelwert des Wetters über einen willkürlich festgelegten Zeitraum. Derlei Statistiken kann man jedoch nicht schützen, allerhöchstens die Zellen in den betreffenden Excel-Lügenstatistiken sind per Mausklick schützbar.

Machen Sie sich jedoch nun auf einiges gefasst. Der besonders Klima-gläubigen Fraktion der linksgrünen Neo-Marxisten in Europa und insbesondere den CO2-Sektenanhängern in der BRD, vertreten durch die Einheitspartei CDUCSUSPDGRÜNEFDP, haben Sie mit Ihrem mutigen Schritt einen brutalen Schlag versetzt. Empörung ist noch das Harmloseste, was von dort gerade zu hören ist.

In kollektiven Drohgebärden fallen diese armseligen Lügenbarone und -baronessen bereits über Sie her und bezeichnen Sie in Australien als „Ausgestoßene“ und „Klimaleugner“. Es würde ich nicht wirklich wundern, wenn die USA und auch die EU demnächst mit drastischen Sanktionen gegenüber Australien zu drohen beginnen, um Sie wieder „zur Vernunft“ und auf Linie zu bringen. Oder aber Ihr Flugzeug stürzt überraschen und auf mysteriöse Weise ab. Passen Sie bloß auf.

Lassen Sie sich bitte nicht von diesen verlogenen Sektierern auf der Nordhalbkugel beeindrucken. Diese Lügennasen sind zum Untergang verdammt und ich bin gespannt, wann das nächste Land es Ihnen gleichtun und diese CO2-Ablass abschaffen wird.

Mit freundlichen Grüßen

Ein unterdrückter und CO2-ausstoßender Bürger der EU-Klima-Diktatur

Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.